Kampf oder Konvergenz der Kapitalismen. Eigentumskonflikte um chinesische Direktinvestitionen in Deutschland und der Europäischen Union

Projektbeschreibung

Ziel des Teilprojekts ist es, die Eigentumskonflikte zu analysieren, die aus chinesischen Direktinvestitionen in Deutschland und der EU resultieren. Die Expansion chinesischer Konzerne, bei der der Staat eine wichtige Rolle als Kontrollinstanz und (Teil-)Eigentümer spielt, führt gerade in Deutschland zu industriepolitischen Reaktionen. Das Projekt verfolgt ein Mixed-Methods-Design: Es werden Fälle von Übernahmen in der deutschen Metall- und Elektroindustrie sowie paradigmatische Fallbeispiele von Direktinvestitionen untersucht, die die Industriepolitik in Deutschland und der EU prägen.

Begleitend werden eine Netzwerkanalyse zu Eigentumsordnungen von chinesischen Unternehmensnetzwerken und Investitionen sowie eine Politikfeldanalyse zur „Industriestrategie 2030“ durchgeführt.

Projektaktivitäten

Publikationen

Wissenschaftliche Publikationen
  • Köncke, P.; Schmalz, S. (2024): „The World-System of Vaccine Distribution: Global Inequalities and Geopolitical Conflicts During the COVID-19 Pandemic“, in: Journal of World-Systems Research, (i. E.).
  • Schmalz, S.; Schneidemesser, L., Xu, H.: (2024): „An Emerging China-Threat-Corporatism? CRRC’s Acquisition of a German Locomotive Company and Its Impact on Labour Relations“, in: European Journal of Industrial Relations 0(0), 1-22, https://doi.org/10.1177/09596801231226421.
  • Gräf, H.; Schmalz, S. (2023): „Avoiding the China shock: How Chinese state-backed internationalization drives changes in European economic governance“, in: Competition and Change, online first: https://doi.org/10.1177/10245294231207990.
  • Köncke, P.; Schmalz, S. (2023): „Die Geopolitik der Impfstoffverteilung“. Geographie Rundschau 09/2023.
  • Erlbacher, L.; Schmalz, S. (2023): „Chinese Perspectives on the US-China Rivalry: Navigating Geo-economic and Technological Tensions in a New Era of Global Statism“, in: Critical Policy Studies 17(2), S. 337-345, https://doi.org/10.1080/19460171.2023.2218463.
  • Schmalz, Stefan (2023): „Varianten des digitalen Kapitalismus: China und USA im Vergleich“, in: Carstensen, Tanja/Schaupp, Simon/Sevignani, Sebastian (Hg.): Theorien des digitalen Kapitalismus, Berlin: Suhrkamp, S. 285-304.
  • Erlbacher, Lucas (2022): „Austria: From the Chinese Hoffnungsmarkt to European strategic dependence“, in: John Seaman et al. (Hrsg.), Dependence in Europe's Relations with China, Report by European Think- tank Network on China (ETNC), April 2022, p.41-47.
  • Köncke, P.; Schmalz, S. (2022): „Das Weltsystem der Impfstoffnutzung: Globale Ungleichheiten und geopolitische Konflikte in der Corona-Pandemie“, in: PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft52(206), 33–54. DOI: 10.32387/prokla.v52i206.1982.
  • Schmalz, S.; Gräf, H.; Köncke, P.; Schneidemesser, L. (2022): „Umkämpfte Globalisierung: Amerikanische und europäische Reaktionen auf Chinas Aufstieg im Hochtechnologiebereich“, in: Berlin J Soziol 32, 427–454. DOI: 10.1007/s11609-022-00481-x.
  • Schneidemesser, Lea; Butollo, Florian (2022): „Alibaba’s Distribution-Driven Approach towards the Industrial Internet: A Chinese Version of Industry 4.0?“, in: G. Gereffi, P. Bamber, and K. Fernandez-Stark (Hrsg.) China’s New Development Strategies: Moving Up and Moving Abroad in Global Value Chains, Palgrave-Macmillan, 61-83.
  • Seaman, J.; Ghiretti, F.; Erlbacher, L.; Martin, X.; Otero-Iglesias, M. (2022): „Introduction: Europe Debates (or doesn’t) its Dependence on China“, in: John Seaman et al. (Hrsg.), Dependence in Europe's Relations with China, Report by European Think-tank Network on China (ETNC), 12- 20: https://www.aies.at/publikationen/2022/dependence-in-europe-relations-with-china.php
  • Butollo, Florian & Schneidemesser, Lea (2021): „Beyond “Industry 4.0”: B2B factory networks as an alternative path towards the digital transformation of manufacturing and work“, in: International labour review. DOI: 10.1111/ilr.12211.
  • Köncke, Philipp (2021): „Demokratische Konversion oder kapitalistische Modernisierung? Strukturwandel und Arbeitskämpfe in der deutschen Automobilindustrie“, in: Candeias, M. & Krull, S. (Hrsg.): Spurwechsel. Studien zu Mobilitätsindustrien, gerechten Übergängen und alternativer Produktion. Hamburg: VSA, 119-248.
  • Schmalz, S.; Singe, I.; Hasenohr, A. (2021): „Political discontent and labour in a post-growth region: A view from East Germany.“, in: Anthropological Theory, 21(3), 364-385. DOI: 10.1177/1463499620982784.
  • Schmalz, Stefan (2021): „Widersprüche der Globalisierung: Der Aufstieg Chinas und der Wirtschaftskrieg mit den USA“, in: Kraemer, Klaus/ Münnich, Sascha (Hrsg.): Ökonomischer Nationalismus. Soziologische Analysen wirtschaftlicher Ordnungen, Frankfurt/ New York: Campus, 269-290.
Medien und Podcasts

Vorträge

Veranstaltungen

 

Projektbeteiligte